Eine große Auswahl an Volumenstromreglern von KOMFOVENT

2019-11-13

 

Wo werden die Volumenstromregler (VAV Klappen) eingesetzt?

Volumenstromregler werden in Lüftungssystemen mit variablem Luftvolumen eingesetzt. Die Räumlichkeiten werden bei Bedarf und so lange wie nötig belüftet, z. B. wird der Luftstrom (luftvolumen) je nach Bedarf variiert und der jeweiligen Situation angepass.

Die Vorteile von VAV-Systemen:

  • geringerer Energieverbrauch,
  • die Ressource der Geräteknoten steigt oder sinkt,
  • Lüftergeräuschreduzierung,
  • Möglichkeit zur Integration in das Gebäudemanagementsystem (BMS),
  • Luftfilter müssen seltener ausgetauscht werden.

Energieeinsparung und Energieeffizienz sind heute eines der wichtigsten Themen. Das Gerät, das nach den Bedürfnissen des Benutzers arbeitet, garantiert Luftqualität und Komfort bei gleichzeitig optimalem Energieverbrauch und zusätzlich sogar Einsparungen.

Die Lüftungsintensität in einem Raum oder einer Zone kann je nach Situation durch verschiedene Sensorsignale gesteuert werden: CO2, Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Druck, VOC usw. Der Sensor sendet ein Signal an den Regler, der die VAV-Klappe steuert. Die Steuerung des Lüftungsgeräts regelt die Gesamtleistung in Abhängigkeit von der Position der Klappen und dem Gesamtdurchsatz der Volumenstromregler.

 

Typen und Größen von Volumenstromregler

Das KOMFOVENT, SIA-Produktionswerk in Riga (Lettland), bietet eine große Auswahl an VAV-Klappen in verschiedenen Formen und Größen. Es gibt zwei Arten von Volumenstromreglern:

  • Kreisförmige VAV-Klappen KOS-C. Verfügbare kreisförmige Klappen KOS-C Abmessungen: Ø100-630 mm.
  • Rechteckige VAV-Klappen KOS-R. Verfügbare rechteckige Klappen KOS-R Abmessungen: 200 × 100 bis 1000 × 1000 mm, die Größe der “Stufe” beträgt 100 mm.

Hauptvorteile der KOMFOVENT Volumenstromregler:

  • Hohe Messgenauigkeit des Luftstroms durch die spezielle Konstruktion der Staurohre;
  • Produktzuverlässigkeit und Konstruktionsfestigkeit;
  • Energie sparen;
  • Einfache und schnelle Installation;
  • Große Auswahl an verschiedenen Größen und Formen.

 

 

Eigenschaften von Volumenstromreglern, hergestellt von KOMFOVENT, SIA

Die Einzigartigkeit der von KOMFOVENT, SIA hergestellten kreisförmigen Volumenstromregler besteht darin, dass ihre Herstellung ein moderner und vollautomatischer technologischer Prozess ist, bei dem nur Messelemente von höchster Qualität verwendet werden. Die Testergebnisse bestätigten, dass die im Produktionsprozess verwendeten rechteckigen Staurohre genauer sind, insbesondere bei geringeren Luftströmen. Die niedrigste empfohlene Durchflussrate beträgt 0,8 m / s. Durch die hohe Genauigkeit der Klappen überschreiten Messab-weichungen nicht mehr als 10 %.

Alle Luftströmungsmesselemente – Messschläuche und Armaturen sind robust und stabil, sie bewegen sich nicht während der Montage, geben nicht nach, d. H. sie stellen die Qualität der Luftströmungsmessung sicher, wenn die Luftklappe installiert ist.

Alle KOMFOVENT-Regler mit variablem Luftvolumen (VAV), sowohl KOS-C als auch KOS-R, bestehen aus verzinktem Stahl. Für Objekte mit speziellen Hygieneanforderungen (medizinische Einrichtungen, medizinische oder chemische Industrie) können die Klappen aus Edelstahl gefertigt werden. Klappen-Dichtheitsklasse 3 nach EN 1751. Leckageklasse C nach EN 1751.

Alle Klappenregler sind werkseitig voreingestellt. Die Klappen können mit Antrieben geliefert werden, die mit den Kommunikationsprotokollen Analogsignal, MP-Bus, Modbus, BacNet und KNX betrieben werden. Die Durchflussregelung kann über die separate Steuerung oder das BMS-System (Building Management System) gesteuert werden.