KOMFOVENT-Einheiten im Clarence Correctional Center (Grafton, Australien)

2019-05-24

Wir sind stolz darauf, Teil des Clarence Correctional Center-Projekts in Grafton zu sein. Die Stadt Grafton liegt am Clarence River, etwa 500 Kilometer nordöstlich der australischen New South Wales Landeshauptstadt Sydney.

Es ist eines der größten Einzelprojekte für KOMFOVENT. Für das Projekt mussten 111 KOMFOVENT RHP Professional-Wärmerückgewinnungsgeräte (Größenbereich von RHP10 bis RHP50) mit integrierter Wärmepumpenlösung, Kompressoren mit Inverterantrieb, EC-Ventilatoren und CO2-Sensoren entwickelt und geliefert werden.

Alle Geräte verfügen über eine integrierte C5 Steuerung, die über BACnet / Modbus-Protokolle mit dem BMS verbunden ist. C5 ist für Profis ausgelegt. Es steuert thermodynamische Prozesse und spart Energie. Der Benutzer erhält detaillierte Informationen über den Betrieb des Geräts. Eine Vielzahl von Modi und Funktionen ermöglichen die Auswahl des optimalen Betriebsmodus zur Maximierung der Energieeinsparung.

Der Bau des Clarens-Justizvollzugszentrums wird mit insgesamt 560 Mio. USD (AUD) veranschlagt. Das Zentrum besteht aus 80 Gebäuden, mit insgesamt 1000-Betten für Männer (Hochsicherheitsbereich), 300 Betten für Frauen (Hochsicherheitsbereich) und 400 Betten für Frauen (normaler Sicherheitsbereich). Insgesamt werden 1.700 Insassen untergebracht. Der Bau des neuen Justizvollzugszentrums begann Anfang 2018 und soll bis 2020 abgeschlossen sein.