KOMFOVENT verwendet ausschließlich grüne Energie

2020-01-23

Als Energie- und Umweltinstrumente erfreuen sich erneuerbare Energiequellen an wachsender Beliebtheit. Sie schützen die Natur, sparen Geld, übernehmen soziale Verantwortung und ermöglichen einen nachhaltigen Konsum.

KOMFOVENT leistet gerne einen globalen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Dabei verwenden die Einrichtungen in Vilnius in der Ozo-Straße sowie das Werk in Vilnius seit dem 1. Januar 2020 ausschließlich in Litauen erzeugten Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Sonnenlicht, Biokraftstoff und Abfall. Die Nutzung dieser Energien bestätigen wir mit einem speziellen Zertifikat der Ignitis.

Dabei ist KOMFOVENT ist nicht nur Verbraucher, sondern auch Erzeuger von Ökostrom! Auf den Dächern unserer Fabrikgebäude befinden sich 1.072 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 300 kW. Durch die hochentwickelte Technologie der Solaranlage gelingt eine Stromerzeugung sowohl an sonnigen wie auch an regnerischen Tagen.

Komfovent strebt eine Weiterentwicklung des Unternehmens durch nachhaltige und sozial-verantwortliche Maßnahmen an. Mit der Ausweitung des bisherigen Leistungsprogramms um den Einsatz von erneuerbarer Energiequellen, leistet Komfovent einen Beitrag um dem Klimawandel entgegenzuwirken.